Monthly Archives: April 2016

Imagebroschüre? Oder Kundenmagazin? Kombinieren Sie doch einfach.

Website, Facebook, LinkedIn, etc. – die digitale Welt ist das Zentrum im Marketing-Mix. Darauf zu verzichten, ist unmöglich. Wer im Web nicht gefunden wird, existiert nicht. Und dennoch: Nicht alles was analog ist, bleibt ohne Wirkung. Ganz im Gegenteil. Gerade weil die digitale Welle inzwischen eher eine Flut ist, steigt der Wert des Gedruckten. Es fällt auf in der Menge der digitalen News, wird nicht gleich weggeklickt, wird zumindest kurz durchgeblättert. Allerdings steigt auch der Anspruch an gedruckte Kommunikation. Es muss sofort deutlich werden, dass sich hier jemand etwas gedacht hat, sich Zeit genommen und Mühe gemacht hat. Dann wird der Wert erkannt und auch geschätzt.

Dies gilt auch für eine Imagebroschüre. Ihre Rolle zur Unternehmenspräsentation ist ungebrochen groß. Sie wird persönlich überreicht oder kommt in einem großen Umschlag, am besten zusammen mit einem individuellen Anschreiben. Damit sie erfolgreich wirkt, müssen die folgenden 5 W’s beantwortet sein: Wer sind wir? Was machen wir? Wie arbeiten wir? Wen sprechen wir an? Welchen Nutzen bieten wir?

Aber eine Imagebroschüre hat auch einen großen Nachteil: Häufig ist sie nach kurzer Zeit nicht mehr aktuell. Das Produktsortiment hat sich verändert. Es sind neue Unternehmensstandorte hinzugekommen. Neue Geschäftsfelder wurden entwickelt. Oder die Geschäftsleitung hat gewechselt. Und eine Imagebroschüre, der man ihr fortgeschrittenes Alter ansieht, ist ein Schuss nach hinten. Was aber tun, wenn sich die Imagebroschüre nicht nur auf unverbindliche Allgemeininfos beschränken soll? Überarbeiten, neu drucken und die Restauflage der alten Version einstampfen, wäre eine Möglichkeit. Ist mit Blick auf die Kosten jedoch keine effiziente Lösung.

Und jetzt kommt das Kundenmagazin ins Spiel. Es muss nicht monatlich erscheinen wie das Magazin an der Kasse im Drogeriemarkt. Schöne wäre es, wenn ein B2B-Magazin zwei Mal pro Jahr erscheint, aber selbst einmal jährlich macht durchaus Sinn. Es ist das perfekte Medium für Berichte über Unternehmen, Produkte und Themen über den Tellerrand hinaus. Leser lieben Geschichten. Erzählen Sie welche. Leser lieben Menschen. Zeigen Sie welche. Vermeiden Sie eine faktenverliebte Selbstdarstellung. Lassen Sie externe Autoren zu Wort kommen, die über aktuelle Themen und Trends in Ihrer Branche schreiben. Binden Sie Ihre Kunden mit ein und zeigen Sie anhand von Case Studies die Leistungsfähigkeit Ihrer Produkte. Mit einer solchen Mischung an Themen weckt ein Kundenmagazin nicht nur Interesse auf die nächste Ausgabe, sondern ersetzt eine Imagebroschüre – regelmäßig und vor allem immer wieder aktuell.

Kundennutzen, Vielfalt, Glaubwürdigkeit – das sind die wichtigen Erfolgsfaktoren für ein Kundenmagazin. Für Strategie, Konzept, Design und Projektmanagement sind wir die Richtigen. Interessiert an einem unverbindlichen Gespräch? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf (089 / 20 25 30-0) oder Ihre Email (kundenmagazin@pantos.de).

Dr. Markus Deppe
Pantos Werbeagentur GmbH

Imagebroschuere_Kundenmagazin